Aktuelle Grösse: 100%

Aktuelles

CDU will Warhol-Bilder retten: OB Geisel für Düsseldorf am Zug

22.10.2014 | Friedrich G. Conzen

Die CDU-Ratsfraktion möchte den Ausverkauf von Kunstschätzen in NRW sofort stoppen.

„Wir fordern Oberbürgermeister Thomas Geisel auf: Er soll seine guten Kontakte zur rot-grünen Landesregierung spielen lassen. Mit dem Ziel: Frau Kraft soll die Westspiel GmbH anweisen, vom Auktionsverkauf der beiden Warhol-Gemälde abzusehen“, unterstreicht Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Vorsitzender des Kulturausschusses. „Dieses Durchgriffsrecht hat die Ministerpräsidentin, weil die landeseigene NRW-Bank Gesellschafterin von Westspiel ist. Damit ist auch klar: Die Warhol-Werke gehören in...

Mehr »

CDU: Ende von Quadriennale nicht gerechtfertigt

07.10.2014 | Friedrich G. Conzen

Das überraschende Aus der Quadriennale von Seiten der Ampel empört die CDU-Ratsfraktion. „Hier wird eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe ohne Angabe von Gründen lebendig begraben“, ärgert sich Bürgermeister Friedrich G. Conzen, der Vorsitzende des Kulturausschusses. „Die dritte Auflage des Kunstfestivals in diesem Jahr hatte 310.000 Besucherinnen und Besucher – so viele wie noch nie. Die Resonanz über alle Medien war hervorragend. Allein in der Presse gab es fast 7.000 Erwähnungen. Das hätte eine Fortsetzung gerechtfertigt.“

Zumal auch die Verantwortlichen aller beteiligten...

Mehr »

Kuhna-Kunstwerk soll mit Keramik saniert werden

02.09.2014 | Friedrich G. Conzen

Die CDU-Ratsfraktion macht Tempo bei der Sanierung des „Rivertime“-Wandgemäldes am Altstadtufer. Am Vormittag stellte Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Vorsitzender des Kulturausschusses, an der Seite von Künstler Hermann-Josef Kuhna ein schlüssiges Konzept vor. „Das 17 Jahre alte Kunstwerk ist in einem schlimmen Zustand. Graffiti-Schmierereien und die Witterung haben unschöne Spuren hinterlassen“, sagt Conzen. „Die CDU-Ratsfraktion verlangt nach einer Lösung für diesen Zustand. Mit unserer Anfrage wollen wir erreichen, dass im nächsten Haushalt endlich Geld für eine Komplett-Sanierung...

Mehr »

CDU will Wasserskulptur von Mack sanieren lassen

28.08.2014 | Friedrich G. Conzen

„Die Wasserskulptur von Professor Heinz Mack auf dem Platz der Deutschen Einheit an der Berliner Allee – oft auch Dreisegelbrunnen genannt – ist in keinem guten Zustand. Wir bitten die Verwaltung deshalb um Auskunft über die Sanierungsmöglichkeiten“, erklärt Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Vorsitzender des Kulturausschusses. In der kommenden Ratssitzung am 18. September wird die CDU dazu eine Anfrage stellen.

„Viele Menschen in unserer Stadt kennen dieses Kunstwerk noch aus besseren Tagen und wünschen sich, dass es wieder so strahlend aussieht wie früher“, so Conzen. „Das...

Mehr »

Friedrich G. Conzen (CDU) wird Erster Bürgermeister

03.07.2014

Der Rat hat CDU-Ratsherrn Friedrich G. Conzen zum Ersten Bürgermeister gewählt. Conzen steht damit in der Reihenfolge der ehrenamtlichen Stellvertreter des Oberbürgermeisters an vorderster Stelle. In der vergangenen Ratsperiode war er noch dritter Stellvertreter. Die Verpflichtung von Conzen nahm Dirk Elbers als noch amtierender Oberbürgermeister in der heutigen Ratssitzung vor.

„Wir beglückwünschen Friedrich Conzen...

Mehr »

CDU dankt Dirk Elbers und verspricht: „Wir achten weiter auf Düsseldorfs Stärke“

16.06.2014 | Friedrich G. Conzen

Nach der gestrigen Stichwahl dankt die CDU-Ratsfraktion ihrem Oberbürgermeister Dirk Elbers. „Dirk Elbers stand fest und verlässlich an der Spitze unserer Stadt. Solide Finanzen, wirtschaftlicher Aufschwung, Stadterneuerung und Familienförderung kennzeichnen seine Amtszeit. Die Jahre seit 2008 waren prägend für Düsseldorf. Wir danken ihm von Herzen für das gemeinsam Erreichte“, erklärt Bürgermeister Friedrich G. Conzen.

Das Wahlergebnis spiegle Elbers’ Leistungen leider nicht wider. „Als Dirk Elbers sein Amt aufnahm, brach eine der größten Wirtschaftskrisen der Geschichte über...

Mehr »

Bücherbummel abgesagt: Alternative war möglich

11.06.2014 | Friedrich G. Conzen

„Ob die Absage des Bücherbummels wirklich erforderlich war? Ich habe da meine Zweifel. Denn Oberbürgermeister Dirk Elbers hat den Veranstaltern heute Mittag den Marktplatz und den Burgplatz als Alternativen zur Königsallee angeboten. Es ist sehr schade, dass diese Ausweichmöglichkeiten nicht angenommen wurden“, erklärt Friedrich G. Conzen, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion und des Kulturausschusses. Er räumt ein, dass ein Umzug zu den beiden anderen Standorten auch Kompromissbereitschaft und vermehrten Aufwand erfordert hätte.

„Für die beiden Zelte des Bücherbummels wäre jedoch auf...

Mehr »

CDU: Rahmenvertrag Teil der Familienförderung

11.06.2014 | Friedrich G. Conzen

Die CDU-Ratsfraktion begrüßt den Rahmenvertrag mit den Düsseldorfer Wohlfahrtsverbänden, den Oberbürgermeister Dirk Elbers gestern verlängert hat. 75 Millionen Euro stellt die Stadt für deren Arbeit künftig zur Verfügung.

Familien im Fokus

„Wir stehen zu dieser Sozialpartnerschaft mit den freien Trägern und freuen uns, dass sie jetzt bis Ende 2018 verlässlich fortgeschrieben ist. Damit wurde eines unserer wesentlichen Wahlziele umgesetzt“, sagt Friedrich G. Conzen, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion. „Dirk Elbers hat mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung...

Mehr »

CDU will stabile Ratsmehrheit

26.05.2014 | Friedrich G. Conzen

„Die CDU-Ratsfraktion dankt allen Düsseldorferinnen und Düsseldorfern, die gestern die CDU und Dirk Elbers gewählt haben. Gemeinsam haben sie dafür gesorgt, dass wir im Rat und in neun von zehn Bezirksvertretungen wieder die stärkste Kraft sind. Das ist eine sehr gute Ausgangsposition“, erklärt Friedrich G. Conzen als Fraktionsvorsitzender. „Die Wählerinnen und Wähler erwarten jetzt, dass wir eine stabile und verlässliche Mehrheit für die Ratsarbeit organisieren. Dazu führen wir ab heute Gespräche.“

 

Die CDU-Ratsfraktion geht kämpferisch in die OB-Stichwahl. „Wir werden...

Mehr »

Leistungsbilanz 2009 -2014

14.05.2014

Wir. Du. CDU.
Düsseldorf – die Stadt für alle

Themen:

  • Die Null mit dem größten Wert
    (Schuldenfreiheit und Lebensqualität)
     
  • ... wächst und wächst UND WÄCHST ...
    (Wirtschaft und Arbeit)
     
  • Wir. Du. CDU.
    (Soziale Stadt)
     
  • 500 Millionen Euro für unseren Schatz
    (Bildungs-Chancen für alle)
     
  • Die Schnecke hat ihre Behausung. Der Mensch muss sich seine suchen.
    (Wohnen in der Wohlfühlstadt)...
Mehr »

Seiten