Aktuelle Grösse: 100%

Friedrich G. Conzen
Willkommen auf meiner Internetseite!
Bürgermeister Conzen (l.) und Prof. Kuhna stellen ihr Konzept vor
Bürgermeister Conzen und Prof. Kuhna stellen ihr Konzept vor
Bürgermeisterwahl 2014
Friedrich G. Conzen wird Erster Bürgermeister
Friedrich G. Conzen
Düsseldorf - Wirtschaftsmetropole und soziale Stadt

Meldungen / Presse

CDU will feste Erbpachtzinsen für Kultureinrichtungen

13.05.2020 | Friedrich G. Conzen

Die CDU-Fraktion fordert in einem Antrag für den Rat am morgigen Donnerstag, den Erbbauzins für Kultureinrichtungen zu senken und verbindlich festzuschreiben.

Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Vorsitzender im Kulturausschuss: „Die CDU möchte eine Gleichbehandlung für Kultureinrichtungen: Künftig soll die Verwaltung bei ihnen die Höhe der Erbpachtzinsen fest und verbindlich ansetzen wie bei Schulen oder Sportvereinen, wenn sie in...

Mehr »

CDU fordert Rettungsplan für private Theater

12.05.2020 | Friedrich G. Conzen

Die CDU-Ratsfraktion beantragt ein Konzept für Finanzhilfen zugunsten von Düsseldorfer Privattheatern.

Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Vorsitzender im Kulturausschuss: „Die CDU fordert dringend von der Stadt einen Plan zur finanziellen Unterstützung der privaten Theater in Düsseldorf. Köln, Berlin und Hamburg machen es vor: Sie retten ihre Privattheater in der Corona-Krise.

Wir dürfen keine Zeit verlieren, sonst bricht ein wichtiger Pfeiler in der Düsseldorfer Theaterszene weg. Die Folge wäre eine Verarmung des Kulturlebens. Trotz Ankündigung Mitte März hat OB...

Mehr »

CDU will Digitalstrategie für Kunst und Kultur

17.04.2020 | Friedrich G. Conzen

Die CDU-Ratsfraktion nimmt die Corona-Krise zum Anlass, einen Ausbau der digitalen Kulturvermittlung in Düsseldorf zu fordern. Die Verwaltung brauche dazu eine übergeordnete Strategie und werde den städtischen und stadtbeteiligten Kulturhäusern womöglich zusätzliches Geld für deren virtuelle Angebote geben müssen, meint die Union. Zudem drängt sie weiter auf eine umfassende Online-Übersicht über Kunst- und Kultur in der Landeshauptstadt. In der Sitzung des Kulturausschusses am 30. April stellt die CDU...

Mehr »